Oh, du fröhliche!

flourish103/ Dezember 24, 2014/ Emotionen/ 0Kommentare

Das Jahr 2014 ist elf Monate und etwas mehr als 23 Tage alt.
Wieder einmal sind viele Dinge geschehen. Wir haben Dramatisches und Trauriges erlebt, neue und schöne Erfahrungen gesammelt, Menschen verloren und neue hinzugewonnen.

Das Jahr war ereignisreich, so ereignisreich, dass ich weniger gebloggt habe, als ich es vorhatte, weit weniger, als man es von mir gewohnt war.
Und doch, weil es das vielleicht wichtigste Jahr meines Lebens war, weil 2015 es wohl schwer haben wird, das noch einmal zu toppen, werde ich, anders als im letzten Jahr, dieses Mal doch etwas genauer zurück blicken auf das, was geschehen ist.

Doch die Zeit dafür kommt erst noch.
Erstmal ist Zeit, Ruhe einkehren zu lassen. Ins Leben, den Alltag und auch in dieses Blog. Weil wir die nun beginnenden Tage erst einmal genießen wollen. Ihr und ich. Alle, die es möchten. Wir haben es uns verdient.
Dass wir beschenkt werden mit dem, was wir uns wünschen. Mit Liebe, Gesellschaft, Freundschaft. Der Fähigkeit all das Schöne und Gute wertzuschätzen, das wir haben. Dem Glauben daran, dass es gut ist, wie es ist und wer wir sind.
Wir haben uns verdient, stolz auf uns zu sein. Auf unser Leben, unsere Freunde, unsere großen und kleinen Erfolge, in diesem Jahr und allen die es vorher gab. Auf die Art, wie wir Herausforderungen gemeistert haben.
Die Zeit ist gekommen, einfach nur wir selbst zu sein und uns genau darüber zu freuen.
Ein friedliches Fest zu feiern, ganz egal, welcher Art und Größe, ganz egal ob mit der Familie, Freunden oder einfach nur ganz im Stillen, mit sich selbst.

Deshalb wünsche ich euch und uns, nicht ohne ein kleines Augenzwinkern, mit einem wunderbaren Zitat und Anagramm nun schöne, besinnliche und besonders fröhliche Tage! Ganz egal, (an) was ihr glaubt und wen ihr verehrt.

Santa! Ich verehre ihn!
Nein, stopp, ich meinte Satan, ich verwechsel die zwei dauernd…
[Gregory House]

Share this Post

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sie sollten das verwenden HTML Schlagworte und Attribute: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>
*
*