Beautiful Story

flourish103/ Mai 20, 2014/ Emotionen, Kurz & knapp, Persönliches, Tipps/ 1Kommentare

Ein weiteres, tolles Fundstück aus der großen weiten Welt des Internets. Eins, das mich berührt:
Ein publizistisches Studium bringt eine ganze Menge mit sich. Man lernt Techniken, verbessert verändert den Stil und erkennt, was man bisher schon ganz gut konnte. Und natürlich findet man Wegbegleiter, die sich in ähnlichen Gefilden zuhause fühlen, wie man selbst.
So stieß ich auf eine interessante, ganz andere Blogwelt und fand dort, ganz unscheinbar zwischen vielen Texten, diese Geschichte. Die mich fesselt und berührt. Weil sie, trotz der Unterschiedlichkeit des Blogs, doch so große Parallelen zu meiner eigenen, kleinen Geschichte zeigt.

How the story goes

Die Zeit fliegt.
Vor ein paar Wochen sah die Welt noch ganz anders aus.
Die Umgebung.
Mein eigenes Umfeld.
Mal wieder ein Umzug.
Das eigene Leben erneut zusammenpacken.
Verabschieden.
Neu ankommen.
Hier bin ich.
Neue Perspektiven.
Hoffnungen.
Wünsche.
Träume.
Mit offenen Armen begrüße ich das Neue.
Hallo.

Ein neuer Versuch endlich anzukommen.
Rastlosigkeit ablegen.
Bis zu einem gewissen Grad.
Ein Zuhause erschaffen.
Und ich glaube ganz fest daran.

Mein Leben mein Gold, meine Worte mein Sold.

Jacky-Linn (RiotsInside)

Share this Post

1 Kommentar

  1. And again- a big thank you. I’m flattered. 🙂

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere

Sie sollten das verwenden HTML Schlagworte und Attribute: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>
*
*